Forschung
Publikationen

Publikationen

Publikationen

  • Bose, D., Cordes, H., Nolte, S., Schneider, J.C., Camerer, C.F. (2022): Decision Weights for Experimental Asset Prices Based on Visual SalienceThe Review of Financial Studies, 35 (11), 5094–5126 Weitere Informationen
  • Cordes, H., Nolte, S., Schneider, J.C. (2022): Dynamics of stock market developments, financial behavior, and emotionsJournal of Banking & Finance p. 106711 Weitere Informationen
  • de Jong L., Stahmeyer J.T., Eberhard S., Zeidler J., Damm K. (2022): Willingness to provide informal care to older adults in Germany - a discrete choice experimentEuropean Journal of Health Economics Weitere Informationen
  • Damm K., de Jong L., Lückemann M., Herr A. (2022): Der CCI-6D: Indexinstrument zur Messung der Pflegeheimqualität [The CCI-6D: index instrument for measuring nursing home quality]Public Health Forum 30(3):190-192. Weitere Informationen
  • de Jong L., Zeidler J., Damm K. (2022): A systematic review to identify the use of stated preference research in the field of older adult careEuropean Journal of Ageing,19:1005-1056. Weitere Informationen
  • Herbst, F. A., Stiel, S., Damm, K., de Jong, L., Stahmeyer, J. T., & Schneider, N. (2021): Exploring the status of and demand for palliative day-care clinics and day hospices in Germany: a protocol for a mixed-methods studyBMC Palliative Care, 20(1), 1-9. Weitere Informationen
  • de Jong, L., Stahmeyer, J. T., Eberhard, S., Zeidler, J., & Damm, K. (2021): Willingness and preparedness to provide care: interviews with individuals of different ages and with different caregiving experiencesBMC geriatrics, 21(1), 1-14. Weitere Informationen
  • Thomas Kruse, Judith C. Schneider, Nikolaus Schweizer (2021): A toolkit for robust risk assessment using F-divergencesManagement Science, 67(10), 6529-6552 Weitere Informationen
  • Mohrschladt, H., Schneider, J.C. (2021): Option-implied skewness: Insights from ITM-optionsJournal of Economic Dynamics and Control, 131 Weitere Informationen
  • Mohrschladt, H., Schneider, J.C. (2021): Idiosyncratic volatility, option-based measures of informed trading, and investor attentionReview of Derivatives Research 24(1)
  • Damm K., Lingner H, Schmidt K., Aumann-Suslin I., Buhr-Schinner H., van der Meyden, J., Schultz K. (2021): Preferences of patients with asthma or COPD for treatments in pulmonary rehabilitationHealth Economics Review,11(1),1-12 Weitere Informationen
  • de Jong L., Stahmeyer J. T., Eberhard S., Zeidler J., Damm K. (2020): „Aber vielfach scheitert man dann an Besonderheiten“ – Pflegeberater über Gesetzesänderungen und die Herausforderungen ihrer Arbeit: Eine qualitative Untersuchung („But you often come unstuck on particularities“ – Care consultants on legislation amendments and the challenges of their job: A qualitative investigation).Zeitschrift für Evidenz, Fortbildung und Qualität im Gesundheitswesen. Weitere Informationen
  • de Jong L., Stahmeyer J.T., Eberhard S., Zeidler J., Damm K. (2020): „Aber vielfach scheitert man dann an Besonderheiten“ – Pflegeberater über Gesetzesänderungen und die Herausforderungen ihrer Arbeit: Eine qualitative Untersuchung ["But you often come unstuck on particularities" - Care consultants on legislation amendments and the challenges of their job: A qualitative investigation]Zeitschrift für Evidenz, Fortbildung und Qualität im Gesundheitswesen, 150-152:65-72 Weitere Informationen
  • de Jong L., Plöthner M., Stahmeyer J. T., Eberhard S., Zeidler J., Damm K. (2019): Informal and formal care preferences and expected willingness of providing elderly care in Germany: protocol for a mixed-methods studyBMJ Open; 9(1). Weitere Informationen
  • Thomas Kruse, Judith C. Schneider, Nikolaus Schweizer (2019): Technical Note-The joint impact of F-divergences and reference models on the contents of uncertainty setsOperations Research, 67(2), 428-435 Weitere Informationen
  • Lohse, U., Will, A. (2019): Rahmenbedingungen und strategische Herausforderungen für die VersicherungsbrancheReich, M. / Zerres, C. (Hrsg.): Handbuch Versicherungsmarketing, 2. Auflage, Berlin, S. 3 – 14. Weitere Informationen
  • Babac A., Damm K., Graf von der Schulenburg J.M. (2019): Patient-reported data informing early benefit assessment of rare diseases in Germany: A systematic reviewHealth Economics Review, 9(1):34. Weitere Informationen
  • Babac A., von Friedrichs V., Litzkendorf S., Zeidler J., Damm K., Graf von der Schulenburg J.M. (2019): Integrating patient perspectives in medical decision-making: a qualitative interview study examining potentials within the rare disease information exchange process in practiceBMC Medical Informatics and Decision Making, 19(1):188
  • Plöthner M., Schmidt K., de Jong L., Zeidler J., Damm K. (2019): Needs and preferences of informal caregivers regarding outpatient care for the elderly: a systematic literature reviewBMC Geriatrics, 19(1):82 Weitere Informationen
  • Sven Nolte, Judith C. Schneider (2018): How price path characteristics shape investment behaviorJournal of Economic Behavior and Organization, 154, 33-59 Weitere Informationen
  • Schröder, A., Lohse, U. (2018): The Transition of Customer Behavior due to DigitalizationEckstein, A. / FunkMünchmeyer, A. / Liebetrau, A. (Hrsg.): Insurance & Innovation - Ideen und Erfolgskonzepte von Experten aus der Praxis, S. 109-116. Weitere Informationen
  • Bierth, C., Friedrich, K., Linderkamp, T., Lohse, U., Schröder, M. (2018): Zukunft der Versicherung – Versicherung der ZukunftZeitschrift für die gesamte Versicherungswissenschaft, Band 107, Heft 2, S. 127-141
  • Plöthner M., Schmidt K., Schips C., Damm K. (2018): Which attributes of whole genome sequencing tests are most important to the general population? Results from a German preference studyPharmacogenomics and Personalized Medicine, 11:7-21. Weitere Informationen
  • Sven Nolte, Judith C. Schneider (2017): Don’t lapse into temptation: A behavioral explanation for policy surrenderJournal of Banking and Finance, 79, 12-27 Weitere Informationen
  • Schulenburg, J.-M. Graf von der, Lohse, U. (2017): Versicherungswissenschaft und VersicherungsmathematikStein, E. / von Boetticher, A. (Hrsg.): Der Universalgelehrte Gottfried Wilhelm Leibniz, Hildesheim, S. 154 – 159
  • Babac A., Litzkendorf S., Schmidt K., Pauer F., Damm K., Frank M., von der Schulenburg J.M. (2017): Shaping an Effective Health Information Website on Rare Diseases Using a Group Decision- Making Tool: Inclusion of the Perspectives of Patients, Their Family Members, and PhysiciansInteractive Journal of Medical Research, 6(2) Weitere Informationen
  • Schmidt K., Damm K., Vogel A., Golpon H., Manns M.P., Welte T., von der Schulenburg J.M. (2017): Therapy preferences of patients with lung and colon cancer: a discrete choice experimentPatient Preference and Adherence, 11:1647-1656. Weitere Informationen
  • Aumann I., Litzkendorf S., Damm K., von der Schulenburg J.M. (2017): Priorisierung und Rationierung von Arzneimittel – eine experimentelle Analyse von Diskussionsprozessen [Priority setting and rationing of pharmaceuticals –an experimental analysis of discussion processes]Zeitschrift für Evidenz, Fortbildung und Qualität im Gesundheitswesen, 125:3-13. Weitere Informationen
  • Mahayni, A., Schneider, J.C. (2016): Minimum return guarantees, investment caps, and investment flexibilityReview of Derivatives Research, 19, 85-111, 2016 Weitere Informationen
  • Schmidt K., Babac A., Pauer F., Damm K., von der Schulenburg J.M. (2016): Measuring patients' priorities using the Analytic Hierarchy Process in comparison with Best-Worst-Scaling and rating cards: methodological aspects and ranking tasksHealth Economics Review, 6(1):50. Weitere Informationen
  • Pauer F., Schmidt K., Babac A., Damm K., Frank M., von der Schulenburg J.M. (2016): Comparison of different approaches applied in Analytic Hierarchy Process –an example of information needs of patients with rare diseasesBMC Medical Informatics and Decision Making, 16:117. Weitere Informationen
  • Damm K., Volk J., Horn A., Allam J.P., Troensegaard-Petersen N., Serup-Hansen N., Winkler T., Thiessen I., Borchert K., Wüstenberg E.G., Mittendorf T. (2016): Patient preferences in allergy immunotherapy (AIT) in Germany - a discrete-choice-experimentHealth Economics Review, 6(1):32. Weitere Informationen
  • Klose K., Kreimeier S., Tangermann U., Aumann I., Damm K., on behalf of the RHO Group (2016): Patient-and person-reports on healthcare: preferences, outcomes, experiences, and satisfaction -an essayHealth Economics Review, 6(1):18. Weitere Informationen
  • Schmidt K., Damm K., Prenzler A., Golpon H., Welte T. (2015): Preferences of lung cancer patients for treatment and decision-making: A systematic literature reviewEuropean Journal of Cancer Care;25(4):580-91 Weitere Informationen
  • Aumann I., Kreis K., Damm K., Golpon H., Welte T., von der Schulenburg J.M. (2015): Treatment-related experiences and preferences of patients with lung cancer – a qualitative analysisHealth Expectations; 19(6):1226-1236 Weitere Informationen
  • Aumann I., Rozanski K., Damm K., von der Schulenburg J.M. (2015): Kosteneffektivität von pharmakologischen Raucherentwöhnungsmaßnahmen – ein systematisches Literaturreview [Cost-Effectiveness of Pharmacological Smoking Cessation Therapies –A Systematic Literature Review]Das Gesundheitswesen; 78(10):660-671 Weitere Informationen
  • Damm K., Prenzler A., Zuchandke A. (2015): Who prefers the “cost-effectiveness ratio” prioritization approach in health care decisions? Results of an empirical analysisHealth Expectations; 18(6): 2413–2424 Weitere Informationen
  • Schneider, J. C., Schweizer, N. (2015): Robust Measurement of Heavy-Tailed Risks: Theory and ImplementationJournal of Economic Dynamics and Control, 61, 183-203 Weitere Informationen
  • Lohse, U., Schwarzbach, C., Felten, M., Michel, C., Möller, K. (2015): Genormt und trotzdem individuellVersicherungswirtschaft, 70. Jg., Heft 4, S. 70-72
  • Schmidt K., Aumann I., Hollander I., Damm K., von der Schulenburg J.M. (2015): Applying the Analytic Hierarchy Process in healthcare research: A systematic literature review and evaluation of reportingBMC Medical Informatics and Decision Making, 15:112 Weitere Informationen
  • Damm K., Vogel A., Prenzler A. (2014): Preferences of colorectal cancer patients for treatment and decision-making: a systematic literature reviewEuropean Journal of Cancer Care; 23(6):762-72 Weitere Informationen
  • Damm K., Prenzler A., Zuchandke A. (2014): Does the perception of fairness and standard of care in the health system depend on the field of study? –Results of an empirical analysisBMC Health Services Research; 14:166.
  • Ankirchner, S., Schneider, J. C., Schweizer, N. (2014): Cross-Hedging Minimum Return Guarantees: Basis and Liquidity RisksJournal of Economic Dynamics and Control, 41, 93-109 Weitere Informationen
  • Schulenburg, J.-M. Graf von der, Lohse, U. (2014): Versicherungsökonomik – ein Leitfaden für Studium und Praxis2. Auflage, Heidelberg Weitere Informationen
  • Linderkamp, T., Lohse, U., Helmes, M. (2014): Der Umbau des elektrischen Energieversorgungssystems – Implikationen für die VersicherungswirtschaftVersicherungsrecht, Volume 65, Nr. 25, S. 1050-1059
  • Zuchandke, A., Lohse, U., Schulenburg, J.-M. Graf von der (2014): Financial sustainability of the German statutory pension scheme through 2060 – Can higher fertility rates and immigration mitigate the financial pressure?Zeitschrift für die gesamte Versicherungswissenschaft, Volume 103, Issue 3, pp 283-299 Weitere Informationen
  • Buhr, D., Lohse, U. (2014): Corporate Performance in FinanzdienstleistungsunternehmenZietsch, D. / von Harpke, M. (Hrsg.): A reader in insurance and reinsurance metrics, Schriftenreihe der SCOR Deutschland, Band 15, Karlsruhe, S. 121-132
  • Schulenburg, J.-M. Graf von der, Lohse, U. (2013): Risikomanagement und Versicherbarkeit im Zeitalter der EnergiewendeEuropäischer Wirtschaftsverlag (Hrsg.): Finanzplatz Deutschland – Chancen und Perspektiven, Darmstadt, S. 140-147
  • Damm K., Lange A., Zeidler J., Braun S., von der Schulenburg J.M. (2012): Einführung des neuen Tätigkeitsschlüssels und seine Anwendung in GKV-Routinedatenauswertungen –Möglichkeiten und Limitationen [Implementation of the new German job role code and its application in claims data analysis. Possibilities and limitations]Bundesgesundheitsblatt Gesundheitsforschung Gesundheitsschutz; 55(2):238 Weitere Informationen
  • Damm K., Jacob C., Mittendorf T., von der Schulenburg J.M. (2012): Lebensqualitätsmessung in klinischen Studien beim Lungenkarzinom – Übersicht anhand der Datenbank ClinicalTrials.gov.PharmacoEconomics - German Research Articles;10 (1):3-15 Weitere Informationen
  • Mahayni, A., Schneider, J. C. (2012): Variable annuities and the option to seek risk: Why should you diversify?Journal of Banking and Finance, 36, 2417-2428 Weitere Informationen
  • Herzog, W., Lohse, U. (2012): Teleunderwriting als innovatives Serviceelement im Vertrieb von LebensversicherungenZeitschrift für Versicherungswesen, 63. Jg., Heft 7, S. 214-216
  • Damm K., Schubert M., von der Schulenburg J.M. (2011): Promoting vaccinations -an analysis of measures taken by German statutory health insurersHealth Economics Review,1:16. Weitere Informationen
  • Enns T., Damm K., von der Schulenburg J.M. (2011): Freier Preiswettbewerb auf dem deutschen OTC-Markt -Das Verhalten von Apotheken und "Mass Market"[Free Pricing on the German Over-the-Counter Market - Behaviour of Pharmacies and Mass Market]PhamacoEconomics - German Research Articles; 9(1):3-10 Weitere Informationen
  • Damm K., Runge C., Zeymer U., von der Schulenburg J.M. (2011): Krankheitskosten des akuten Koronarsyndroms in Deutschland [Cost of illness of acute coronary syndrome in Germany]Der Kardiologe;5(2):122–128. Weitere Informationen
  • Damm K., Müller-Riemenschneider F., Vauth C., Willich S.N., Greiner W. (2011): Nichtmedikamentöse Sekundärprävention der koronaren Herzkrankheit –Gesundheitsökonomische Aspekte [Non-pharmacological secondary prevention of coronary heart disease]Health economic aspects. Prävention und Gesundheitsförderung;6(4):255-261 Weitere Informationen
  • Branger, N., Mahayni, A., Schneider, J. C. (2011): Pricing and upper price bounds of relax certificatesReview of Managerial Science, 5, 309-336 Weitere Informationen
  • Lohse, U. (2011): IT-Prozessoptimierung im MaklerbereichVersicherungsrundschau, Heft 7-8, S. 50-52
  • Schwarzbach, C., Klosterkemper, C., Lohse, U., Schulenburg, J.-M. Graf von der (2011): Auswirkungen der EU-Vermittlerrichtlinie auf die deutsche VermittlerlandschaftZeitschrift für die gesamte Versicherungswissenschaft, Heft 3, S. 369-387 Weitere Informationen
  • Müller-Riemenschneider F., Meinhard C., Damm K., Vauth C., Bockelbrink A., Greiner W., Willich S.N. (2010): Effectiveness of nonpharmacological secondary prevention of coronary heart diseaseEuropean Journal of Cardiovascular Prevention and Rehabilitation; 17:688-700 Weitere Informationen
  • Branger, N., Mahayni, A., Schneider, J.C. (2010): On the Optimal Design of Insurance Contracts with GuaranteesInsurance: Mathematics and Economics, 4, 485-492 Weitere Informationen
  • Lohse, U., Barenberg, S. (2010): Mehr Effizienz erzielen: PM-Systeme erfolgreich etablierenVersicherungsbetriebe, Heft 3, S. 12-15
  • Müller-Riemenschneider F., Damm K., Meinhard C., Bockelbrink A., Vauth C., Willich S.N., Greiner W. (2009): Evaluation of medical and health economic effectiveness of non-pharmacological secondary prevention of coronary heart diseaseGMS Health Technology Assessment; 5: Doc16 Weitere Informationen
  • Damm K., Scheunemann B., Vauth C., von der Schulenburg J.M. (2009): Fünf Jahre diagnosebezogene Fallpauschalen im stationären Sektor – Auswirkungen auf betriebsinterne Strukturen und Prozesse von Krankenhäusern [Five Years of Diagnosis Related Groups in the Inpatient Sector – Effects on In-House Structures and Processes of Hospitals]Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis; 61 (3):271-282
  • Barenberg, S., Lohse, U. (2009): Die Balanced Scorecard als ganzheitliches Performance Management-System in FinanzdienstleistungsunternehmenBand 8 der Schriftenreihe Kompetenzzentrum Versicherungswissenschaften, Karlsruhe Weitere Informationen
  • Lohse, U. (2008): Corporate GovernanceGreiner, W., Schulenburg, J.-M. Graf v. d., Vauth, C. (Hrsg.): Gesundheitsbetriebslehre – Management von Gesundheitsunternehmen, Göttingen, Bern, Wien et al., S. 469-478
  • Lohse, U. (2007): Bedeutung und Ausgestaltung eines qualitätsorientierten Personalmanagements in Zeiten des Wandelsin: Krylov, A., Bönkost, K.J. (Hrsg.): Karriere gestalten – Transnationaler Dialog zur Entwicklung von Personalmanagement und Arbeitsmarkt, Bremen, Moskau, S. 75-85
  • Lohse, U., Sauerbrey, C., Bienert, M.L. (2007): ‚Silver Ager‘ im Fokus? – Altersspezifische Nachfrage- und Angebotsorientierung mit Schwerpunkt auf der Generation 55plusUnimagazin Hannover, Zeitschrift der Leibniz Universität Hannover, Heft 3/4, S. 28-31
  • Lohse, U., Barenberg, S. (2006): Balanced Scorecard als Instrument zur Umsetzung von Corporate Governance-Grundsätzen in DienstleistungsunternehmenSell, A., Krylov, A.N. (Hrsg.): Corporate Governance, Frankfurt a.M., Berlin, Bern et al., S. 45-80
  • Thomann, C., Schulenburg, J.-M. Graf von der, Lohse, U (2005): Der volkswirtschaftliche Wert der Versicherung – eine Input-Output-Analyse der VersicherungswirtschaftZeitschrift für die gesamte Versicherungswissenschaft, Heft 3, S. 589– 624 Weitere Informationen
  • Lohse, U., Thomann, C. (2005): Herausforderungen für Versicherungswissenschaft und Wirtschaft - ein TagungsresümeePflichtversicherung - Segnung oder Sündenfall, Veröffentlichungen der Hamburger Gesellschaft zur Förderung des Versicherungswesens mbH, Band 30, Karlsruhe, S. 169-180 Weitere Informationen
  • Lohse, U., Barenberg, S. (2005): Ganzheitlicher strategiefokussierter Managementansatz für Finanzdienstleistungsunternehmen: Relevanz und Aspekte der EinführungZeitschrift für die gesamte Versicherungswissenschaft, Heft 3, S. 391-422 Weitere Informationen
  • Lohse, U., Grothe, T. (2003): Kundenbindungsmanagement für VersicherungsunternehmenBand 8, Schriftenreihe des Instituts für Versicherungsbetriebslehre der Universität Hannover (Hrsg.: Schulenburg, J.-M. Graf v. d.), Göttingen Weitere Informationen
  • Lohse, U., Lach, G. (2003): Die Entwicklung versicherungstechnischer Rückstellungen deutscher Versicherungskonzerne im Zuge der Internationalisierung der RechnungslegungBand 9, Schriftenreihe des Instituts für Versicherungsbetriebslehre der Universität Hannover (Hrsg.: Schulenburg, J.-M. Graf v. d.), Göttingen Weitere Informationen
  • Lohse, U., Schulenburg, J.-M. Graf von der (2003): VU 2010 – Versicherungsunternehmen im WandelWiedmann, K.-P., Klee, A., Buxel, H., Buckler, F. (Hrsg.): Ertragsorientiertes Zielkundenmanagement für Finanzdienstleister, Wiesbaden, S. 487-505
  • Lohse, U., Bautista Jimeno, W. M. (2002): Asset-Liability-Management in LebensversicherungsunternehmenBand 6, Schriftenreihe des Instituts für Versicherungsbetriebslehre der Universität Hannover (Hrsg.: Schulenburg, J.-M. Graf v. d.), Göttingen
  • Lohse, U. (2002): Wie verändert sich die Versicherungsbranche unter dem Druck moderner Technologien?Die Versicherungsrundschau, Heft 7/8, S. 26-29.
  • Lohse, U., Hennerici, B., Vorwerk, C., Berberich, K. (2001): Denken und Handeln heute für die Aufgaben von morgen.VU 2008
  • Lohse, U., Hennerici, B., Meyer, R. (2001): Wege zu den künftigen Strukturen von VersicherungsunternehmenVersicherungswirtschaft, Heft 14, 56. Jg., S. 1090-1095

Working Paper

  • Cordes, H., Decke, P., Nolte, S., Schneider, J.C. (2023): Framing, Investments, and the Valence of Convex Shapes Weitere Informationen
  • de Jong L., Schmidt T., Stahmeyer J.T., Eberhard S., Zeidler J., Damm K. (2023): Informelle Pflege und Berufstätigkeit: Einflussfaktoren auf die Bereitschaft. Zeitschrift für Evidenz, Fortbildung und Qualität im Gesundheitswesen (ZEFQ) Weitere Informationen
  • Diecidue, E., Langer, T., Nolte, S., Schneider, J.C. (2022): Timing and Skewness of Information Revelation: Evidence on Information Structures and Compound Lotteries Weitere Informationen
  • van Boxel, K., Decke, P., Nolte, S., Schneider, J.C. (2021): Positivity and Nature: How Images Increase Investment Weitere Informationen
  • Cordes, H., Mohrschladt, H., Nolte, S., Schneider, J.C. (2021): The visual shape score: On its predictability in the lab, the aggregated stock market, and the cross-section of stock returns Weitere Informationen
  • Lohse, U. (2001): Business Excellence in VersicherungsunternehmenBand 13, Hannoveraner Reihe

Nicht-referierte Publikationen, Bücher, Buchkapitel

  • Damm K. (2018): Mixed Methods in der VersorgungsforschungLohse U, Körber T (Eds.): Festschrift für Prof. Dr. J.-Matthias Graf von der Schulenburg: Aktuelle versicherungs- und gesundheitsökonomische Beiträge. Karlsruhe: VVW, S. 189-205
  • Damm K., Barth I., Greiner W., Kreienberg R., Maass N., Riederer C. (2011): Versorgungsforschung in der Onkologie: wachsende Bedeutung und steigender Einfluss auf die Therapiefreiheit [HealthServices Research in Oncology: Growing Importance and Increasing Influence on Therapeutic Freedom]Der Onkologe; 17 (7):634-637
  • Damm K., Barth I., Greiner W., Kreienberg R., Maass N., Riederer C. (2011): Die Versorgungsforschung in der Onkologie vor dem Hintergrund des AMNOG [Health Services Research in Oncology Against the Backdrop of AMNOG]Gesundheitsökonomie & Qualitätsmanagement; 16 (4):194-195
  • Damm K., Frank M., von der Schulenburg J.M. (Eds.) (2011): Wege zu einem nachhaltigen Krankenversicherungssystem in DeutschlandGöttingen: Cuvillier
  • von der Schulenburg J.M., Damm K. (2011): Ökonomisches Handeln ist ethisches Handeln: Werturteile als Rahmen gesundheitsökonomischer ForschungRüter G, Da-Cruz P, Schwegel P (Eds.): Gesundheitsökonomie und Wirtschaftspolitik, Stuttgart, S: 416-430
  • Damm K., von der Schulenburg J.M. (2011): Gesundheitsökonomische Evaluation und VerteilungsgerechtigkeitSchöffski O, von der Schulenburg JM(Eds.): Gesundheitsökonomische Evaluationen. 4. Auflage. Berlin, Heidelberg, New York: Springer, S. 501-520
  • Damm K., Kuhlmann A., von der Schulenburg J.M. (2010): Der Gesundheitsmarkt 2015: Trends und EntwicklungenGöttingen: Cuvillier, 2010

Konferenzbeiträge

  • de Jong L., Damm K., Röwer H.A.A., Herbst F., Huperz C., Schneider N., Stiel S., Apolinarski B. (2022): Präferenzen für hospizlich-palliative Tagesangebote: Eine DCE-Erhebung mit PatientInnen und Angehörigen im Projekt ABPATITEDeutscher Kongress für Versorgungsforschung, Potsdam
  • de Jong L., Damm K., Röwer H.A.A., Herbst F.A., Huperz C., Schneider N., Stiel S., Apolinarski B. (2022): Analyse des Bedarfs für palliativmedizinische Tageskliniken und Tageshospize: Ein Discrete Choice Experiment im Rahmen des Projekts ABPATITEJahreskonferenz der Deutschen Gesellschaft für Gesundheitsökonomie (dggö)
  • de Jong L., Stahmeyer J.T., Eberhard S., Zeidler J., Damm K. (2021): Bereitschaft zur Pflege älterer Angehöriger: Ein Discrete Choice Experiment in DeutschlandJahreskonferenz der Deutschen Gesellschaft für Gesundheitsökonomie (dggö), Nürnberg
  • Pauer F., Schmidt K., Babac A., Damm K., Frank M., von der Schulenburg J.M. (2015): A Methodical Study of an Analytic Hierarchy Process (AHP) concerning the development of a central information platform for rare diseases in Germany37th Annual Meeting of the Society for Medical Decision Making, St. Louis
  • Volk J., Damm K., Troensegaard-Petersen N., Thiessen I., Borchert K., Wüstenberg E., Mittendorf T. (2015): Patient Preferences in Allergy Immunotherapy (AIT) in Germany –Findings of a Discrete Choice Experiment for Patients Indicated for AITEAACI Conference, Barcelona
  • Aumann I., Kreis K., Damm K., von der Schulenburg J.M. (2015): Treatment-related experiences and preferences of patients with bronchial carcinomaEuropean Public Health Conference, Milan
  • Aumann I., Kreis K., Damm K., von der Schulenburg J.M. (2015): Treatment-related experiences and preferences of patients with bronchial carcinomaEuropean Journal of Public Health; 25 (Issue Suppl. 3): 465-466
  • Schmidt K., Damm K., von der Schulenburg J.M. (2015): Patientenpräferenzen für das Überleben und die Nebenwirkungen der Chemotherapie bei Lungen-und DarmkrebsJahrestagung der Deutschen, Österreichischen und Schweizerischen Gesellschaften für Hämatologie und Medizinische Onkologie, Basel
  • Schmidt K., Aumann I., Damm K., Zeidler J., von der Schulenburg J.M. (2015): Comparison of lung and colon cancer patients in regard to their preferences of therapy in GermanyEuropean Public Health Conference, Milan
  • Schmidt K., Aumann I., Damm K., Zeidler J., von der Schulenburg J.M. (2015): Therapiepräferenzen von Darmkrebspatienten unter Berücksichtigung der LebensqualitätSwiss Public Health Conference, Geneva
  • Schmidt K., Babac A., Damm K., Zeidler J., von der Schulenburg J.M. (2015): Präferenzen für Krankheitsinformationen von Patienten mit seltenen ErkrankungenJahreskonferenz der Deutschen Gesellschaft für Gesundheitsökonomie (dggö), Bielefeld
  • Damm K., Prenzler A., Zuchandke A. (2012): Does the perception of fairness and standard of care in the German health care system depend on the field of study? –Results of an empirical studyWorkshop zu Verteilungsfragen des Ausschusses Verteilung der Deutschen Gesellschaft für Gesundheitsökonomie (dggö), Hamburg Weitere Informationen
  • Damm K., Prenzler A., von der Schulenburg J.M. (2012): Priorisierung und Rationierung von Gesundheitsleistungen –unterscheiden sich die Gerechtigkeitsvorstellungen zwischen den Fachdisziplinen systematisch?Jahreskonferenz der Deutschen Gesellschaft für Gesundheitsökonomie(dggö), Constance
  • Damm K., von der Schulenburg J.M. (2011): Gesundheitsökonomische Evaluation und Verteilungsgerechtigkeit –Potenziale und Grenzen interdisziplinärer ZusammenarbeitJahreskonferenz der Deutschen Gesellschaft für Gesundheitsökonomie (dggö), Bayreuth
  • Damm K., Kuhlmann A. (2010): Der Gesundheitsmarkt 2015: Trends und EntwicklungenVersicherungsforen Leipzig