• Zielgruppen
  • Suche
 

Lehrveranstaltungsübersicht Wintersemester 2016/2017


Bachelor

Betriebswirtschaftslehre VI

Übung zur Versicherungsbetriebslehre (70074)

BlockveranstaltungRodriguez

Inhalt:

Den Studierenden wird die Bearbeitung von Übungsaufgaben angeboten. Daneben erfolgt eine Erläuterung und Vertiefung der mikroökonomischen Modelle der Vorlesung.

Literatur:

Übungsaufgaben werden in der Veranstaltung verteilt.

Versicherungsbetriebslehre (70170)

Mo. 12:45 - 14:15 in VII-201Lohse, Graf von der Schulenburg

Inhalt:

  • Wesentliche Elemente der Versicherungsbetriebslehre und -theorie
  • Sozialversicherung
  • Entscheidungen unter Unsicherheit und Spieltheorie
  • Nachfrage nach Versicherung und Prinzipal-Agent-Problem.

Literatur:

  • Schulenburg, J.-M., Lohse, U. (2014) Versicherungsökonomik, 2. Auflage, Karlsruhe.
  • Farny, D. (2011) Versicherungsbetriebslehre, 5. Auflage, Karlsruhe.
  • Strassl, W. (1988) Externe Effekte auf Versicherungsmärkten, Tübingen.

Controlling

Controlling im Versicherungsbetrieb (170760 / 171360)

Mo. 14:30 - 16:00 in I-301Knemeyer, Lohse

Inhalt:

  • Normatives, strategisches und operatives Controlling in Versicherungsbetrieben
  • Controllinginstrumente und -kennziffern
  • Self Assessment, Benchmarking und Rating
  • Qualitätsmanagement und Business Excellence
  • Bilanzierung und Rechnungswesen

Literatur:

  • Horváth, P. (2015), Controlling. 13. Auflage, München.
  • Reichmann, T. (2011), Controlling mit Kennzahlen und Management-Tools: Die systemgestützte Controlling-Konzeption. 8. Auflage, München.
  • Schweickart, N. / Töpfer, A. (Hrsg.) (2006), Wertorientiertes Management: Werterhaltung, Wertsteuerung, Wertsteigerung ganzheitlich gestalten. Berlin u. a.

Versicherungsbetriebslehre

Seminar Krankenversicherung und Gesundheitsökonomie (171307)

BlockveranstaltungLitzkendorf, Plöthner, Zeidler

Inhalt:

Fragestellungen zu der Gesetzlichen und Privaten Krankenversicherung sowie Pflegeversicherung und der Gesundheitsökonomie

Literatur:

  • Greiner, W., Graf von der Schulenburg, J.-M. (2013), Gesundheitsökonomik, 3. Auflage, Tübingen.
  • Simon, M. (2013): Das Gesundheitssystem in Deutschland : eine Einführung in Struktur und Funktionsweise, 4. Aufl., Bern.

Bemerkungen:

Eine Anmeldung ist erforderlich.

Einführung in wissenschaftliches Arbeiten (171313)

BlockveranstaltungLohse, Zeidler

Inhalt:

Erläuterungen zum inhaltlichen Aufbau wissenschaftlicher Arbeiten und zu formalen Anforderungen.

Literatur:

Das Skript »Einführung in wissenschaftliches Arbeiten« ist über die Instituts-Homepage erhältlich.

Bemerkungen:

Studierenden, die am Institut im aktuellen Semester eine Seminarleistung erbringen, wird der Besuch der Veranstaltung empfohlen.

Seminar Risiko und Versicherung (171317)

BlockveranstaltungSchmidt, Schwarzbach, Will

Inhalt:

Grundzüge und Besonderheiten der Personen-, Sach- und Rückversicherung.

Bemerkungen:

Eine Anmeldung ist erforderlich.

Versicherungsmarkt und -entwicklung (171326)

Fr. 11:00 - 12:30 in I-301Schwarzbach, Will

Inhalt:

  • Geschäftsfelder und Vertriebswege deutscher Versicherungsunternehmen
  • Praxisorientierte strategische Fragestellungen aus der Versicherungswirtschaft (Marken-, Allianzen- und Konzernstrategien).

Literatur:

Ausgewählte Geschäftsberichte deutscher Versicherungskonzerne.

Banken- und Versicherungsaufsicht (171329)

BlockveranstaltungBehrens

Inhalt:

Sowohl Banken als auch Versicherungen sind für das Funktionieren einer Volkswirtschaft von zentraler Bedeutung. Entsprechend groß ist das Interesse des Staates an einer ordnungsgemäßen Funktionsweise beider Bereiche. Um diese sicherzustellen, sind Banken und Versicherungen einer besonders engen staatlichen Aufsicht unterworfen, deren rechtliche Grundlagen das Bank- bzw. Versicherungsaufsichtsrecht bilden. In der Vorlesung sollen zunächst die volkswirtschaftlichen und betriebswirtschaftlichen Funktionsweisen herausgearbeitet werden und anhand praktischer Beispiele auf aktuelle Krisen und Herausforderungen eingegangen werden. Hierauf aufbauend werden sodann die Grundzüge der beiden Rechtsmaterien sowie aktuelle Rechtsentwicklungen erarbeitet.

Bemerkungen:

Vorkenntnisse im Banken- und Versicherungsaufsichtsrecht sind nicht erforderlich. Die Termine für die Blockveranstaltung werden in Stud.IP rechtzeitig bekannt gegeben. Die Veranstaltung findet in den Räumlichkeiten der Universität Göttingen statt.

Seminar: Aktuelle Herausforderungen in der Versicherungswirtschaft (171337)

BlockveranstaltungLohse, Vanella, Wrede

Inhalt:

Aktuelle Fragestellungen der Versicherungswirtschaft

Bemerkungen:

Eine Anmeldung ist erforderlich.

Seminar: Gesundheitssysteme und Gesundheitsökonomie (171347)

BlockveranstaltungKreis, Kuhlmann, Schmidt

Inhalt:

  • Vergleich internationaler Gesundheitssysteme
  • Struktur und Organisation von Gesundheitssystemen einzelner Länder
  • Ausgewählte Fragestellungen zur Gesundheitsökonomie

Literatur:

Schölkopf, Martin (2010), Das Gesundheitssystem im internationalen Vergleich, Berlin.

Greiner, W., Graf von der Schulenburg, J.-M. (2013), Gesundheitsökonomik, 3. Auflage, Tübingen.

Bemerkungen:

Eine Anmeldung ist erforderlich.

Controlling im Versicherungsbetrieb (170760 / 171360)

Mo. 14:30 - 16:00 in I-301Knemeyer, Lohse

Inhalt:

  • Normatives, strategisches und operatives Controlling in Versicherungsbetrieben
  • Controllinginstrumente und -kennziffern
  • Self Assessment, Benchmarking und Rating
  • Qualitätsmanagement und Business Excellence
  • Bilanzierung und Rechnungswesen

Literatur:

  • Horváth, P. (2015), Controlling. 13. Auflage, München.
  • Reichmann, T. (2011), Controlling mit Kennzahlen und Management-Tools: Die systemgestützte Controlling-Konzeption. 8. Auflage, München.
  • Schweickart, N. / Töpfer, A. (Hrsg.) (2006), Wertorientiertes Management: Werterhaltung, Wertsteuerung, Wertsteigerung ganzheitlich gestalten. Berlin u. a.

Master

Banking and Insurance

Insurance Economics (173705)

Mo. 11:00 - 12:30 in I-342Linderkamp, Graf von der Schulenburg

Inhalt:

Die Veranstaltung »Insurance Economics« fokussiert auf fortgeschrittene Aspekte der Versicherungsökonomik und der Theorie der Versicherungsnachfrage. Folgende Themen werden primär behandelt:

  • Solvency II
  • Langlebigkeitsrisiko
  • internationale Rückversicherungsmärkte
  • Theorie des »Background risks«

Literatur:

  • Vaughan, Emmet J. und Vaughan, Therese (2008): Fundamentals of Risk and Insurance, John Wiley & Sons, Hoboken (New Jersey), 10. Auflage.
  • Liebwein, Peter ( 2009): Klassische und moderne Formen der Rückversicherung, Verlag Versicherungswirtschaft, Karlsruhe, 2. Auflage.
  • Weber, Frederik (2010): Longevity Risk: Impact, Evaluation, Management, Verlag Versicherungswirtschaft, Karlsruhe.

Banking & Insurance Seminar (173720)

BlockveranstaltungOletzky, Rodriguez, Wegener

Inhalt:

Das »Banking & Insurance Seminar« befasst sich mit aktuellen Themen der Versicherungs- und Finanzmärkte.

Literatur:

Wird im Rahmen der Veranstaltung bekannt gegeben, da die Literatur von den aktuellen Seminarthemen abhängt.

Bemerkungen:

Neben der Erstellung und Präsentation einer Seminararbeit ist der Besuch einer zweitägigen Blockveranstaltung zum Thema Merger & Akquisation von Dr. T. Oletzky obligatorisch.

Health Economics

Grundlagen der Gesundheitsökonomik (173400)

Mi. 09:15 - 10:45 in I-442Schmidt, Graf von der Schulenburg, Treskova

Inhalt:

  • Einführung/ Überblick über Theorien und Forschungsfelder der Gesundheitsökonomik
  • Besonderheiten von Gesundheitsgütern bzw. des Gesundheitsmarktes
  • Nachfrage nach Gesundheitsleistungen
  • Angebot an Gesundheitsleistungen
  • Honorierung von Leistungserbringern
  • Grossman-Modell
  • Herausforderungen des Gesundheitswesens
  • Innovation in der Gesundheitsforschung
  • Nutzenbewertung
  • Evaluation und Verteilungsgerechtigkeit
  • Regionale Verteilung von Ärzten.

Literatur:

  • Greiner, W., Graf von der Schulenburg, J.-M. (2013), Gesundheitsökonomik, 3. Auflage, Tübingen.
  • Breyer, F., Zweifel, P., Kifmann, M. (2012), Gesundheitsökonomik, 6. Auflage, Berlin.

Einführung in den Major Health Economics (173401)

BlockveranstaltungAumann, Pauer

Inhalt:

  • Vorstellung des Major Health Economics / Lernziele
  • Einführung in das deutsche Gesundheitswesen
  • Diskussion zur aktuellen Gesundheitspolitik

Literatur:

Simon, M. (2013): Das Gesundheitssystem in Deutschland : eine Einführung in Struktur und Funktionsweise, 4. Aufl., Bern.

BWL im Gesundheitswesen (173410)

Fr. 09:15 - 10:45 in I-442Aumann, Klora

Inhalt:

  • Strukturen der einzelnen Sektoren (ambulant, stationär, Pflege etc.) des Gesundheitswesens
  • Vergütungs- und Vertragsstrukturen
  • Qualität und Qualitätsmanagement
  • Selektivverträge im Gesundheitswesen
  • Krankenkassenmanagement
  • Pharmabetriebslehre

Literatur:

  • Greiner, W., Graf von der Schulenburg, J.-M., Vauth, C. (2008), Gesundheitsbetriebslehre, Bern.
  • Schöffski, O., Fricke, F.-U., Guminski, W. (2008), Pharmabetriebslehre. 2.Auflage, Berlin.
  • Busse, R., Schreyögg, J., Tiemann, O. (2012), Management im Gesundheitswesen, 3. Auflage, Berlin.

Gesundheitsökonomische Evaluationen und Sekundärdatenanalyse (173420)

Mi. 14:30 - 16:00 in I-442Braun, Kreis, Kuhlmann, Litzkendorf, Neubauer, Schmidt, Zeidler

Inhalt:

  • Grundlagen gesundheitsökonomischer Evaluationen
  • Epidemiologie
  • Methoden der gesundheitsökonomischen Modellierung
  • Methoden der Sekundärdatenanalyse
  • Methoden der qualitativen Sozialforschung
  • Lebensqualitäts- und Präferenzmessung.

Literatur:

  • Drummond, M. F. et al. (2005), Methods of the Economic Evaluation of Health Care Programmes, 3. Auflage, Oxford.
  • Schöffski, O., Graf von der Schulenburg, J.-M. (Hrsg.) (2011), Gesundheitsökonomische Evaluationen, 4. Auflage, Berlin.
  • Swart, E., Ihle, P., Gothe, H., Matusiewicz, D. (Hrsg.) (2014), Routinedaten im Gesundheitswesen - Handbuch Sekundärdatenanalyse: Grundlagen, Methoden und Perspektiven, 2. Auflage, Bern.
  • Briggs, A., Sculpher, M., Claxton, K. (2006), Decision Modelling for Health Economic Evaluation, Oxford.
  • Gray, A. M., Clarke, P. M., Wolstenholme, J. L., Wordsworth S. (2010), Applied Methods of Cost-effectiveness Analysis in Healthcare, Oxford.
  • Keeling, M. J., Rohani, P. (2008), Modeling Infectious Diseases in Humans and Animals, Princeton.
  • Hens, N., Shkedy, Z., c Aerts, M., Faes, C., Van Damme, P., Beutels, P. (2012), Modeling Infectious Disease Parameters Based on Serological and Social Contact Data. A Modern Statistical Perspective. Authors, New York.
  • Flick, U., von Kardorff, E. (2005), Qualitative Forschung: Ein Handbuch, 11. Auflage, Berlin.

Bemerkungen:

Die Vorlesung »Gesundheitsökonomische Evaluationen und Sekundärdatenanalyse« gliedert sich in zwei Abschnitte. Zu Beginn des Semesters werden vier Grundlagenveranstaltungen für alle Kursteilnehmer abgehalten. Danach wird den Studenten die Möglichkeit gegeben, sich in einem von drei Forschungsgebieten zu spezialisieren:

  • Gruppe 1: Sekundärdatenanalyse
  • Gruppe 2: Entscheidungsanalytische Modellierung
  • Gruppe 3: Qualitative Forschung und quantitative Nutzenmessung

Seminar Gesundheitspolitik und -systemvergleich (173440)

BlockveranstaltungAumann, Klusen, Neubauer, Pauer

Inhalt:

  • Internationaler Gesundheitssystemvergleich
  • Betrachtung der Gesundheitssysteme verschiedener westlicher Industriestaaten
  • Vergleich der Gesundheitspolitik in den verschiedenen Ländern
  • Grundzüge und Perspektiven einer europäischen Gesundheitspolitik.

Literatur:

  • Busse, R. et al. (2010), Gesundheitspolitik in Industrieländern, Reihe der Bertelmansstiftung.
  • Schölkopf, Martin (2010), Das Gesundheitssystem im internationalen Vergleich, Berlin.

Promotionsstudium

Doktorandenkolloquium

Doktorandenkolloquium (71319)

BlockveranstaltungGraf von der Schulenburg

Inhalt:

Vorträge der internen und externen Doktoranden des IVBL.

Bemerkungen:

Kein Erwerb von Leistungspunkten möglich.

Forschungsveranstaltungen

Neue Forschungsentwicklungen in der VBL und Gesundheitsökonomie (77784)

BlockveranstaltungLohse, Graf von der Schulenburg

Inhalt:

Aktuelle Forschungsarbeiten des Instituts und externer Referenten aus den Bereichen Versicherungsbetriebslehre und Gesundheitsökonomie werden vorgestellt und diskutiert.

Bemerkungen:

Kein Erwerb von Leistungspunkten möglich.