• Zielgruppen
  • Suche
 

Neues Institut für Gesundheitsökonomie / New Institute for Health Economics

Ab 01.03.2019 wird Frau Professor Dr. Annika Herr Direktorin des neuen Instituts für Gesundheitsökonomie. Sie wird außerdem Mitglied des Vorstands des CHERH. Seit 2012 ist sie Juniorprofessorin für Gesundheitsökonomie am Düsseldorfer Institut für Wettbewerbs-ökonomie (DICE) an der Heinrich-Heine-Universität und Mitglied des Vorstands des Gesundheitsökonomischen Zentrums CINCH an der Universität Duisburg-Essen. In ihrer angewandten Forschung beschäftigt sich Frau Herr vor allem mit Auswirkungen von Regulierungen auf Nachfrage- und Angebotsverhalten in verschiedenen Gesundheitsmärkten. Nähere Informationen finden Sie in ihrem Lebenslauf.

 

Professor Annika Herr has been appointed as the director of the new Institute for Health Economics as of March 1st, 2019. She will be board member of CHERH. Since 2012 she has been Assistant Professor for Health Economics at the Düsseldorf Institute for Competition Economics at the Heinrich Heine University Düsseldorf and board member of the health economics research centre CINCH at the University of Duisburg-Essen. In her research, Annika Herr analyses the effects of regulation on demand and supply behaviour in health care markets. Further information can be found in her CV.